Digitalisierung alter Schätze

Hab heute das Päckchen mit der Blackbox ausgepackt, die als Schnittstelle zwischen Plattenspieler und PC dient. Es trägt den schmucken Namen PA-005 und ist von Hama. Freunde, im Ernst, verschont mich mit technischen Details. Das Teil soll funktionieren - Plug & Play. Ich hab mir Audacity aus dem Netz geladen, ist kostenlos. Es braucht ein bißchen Einarbeitungszeit, ist aber eigentlich ganz leicht. Nein, ich will nicht mehr als Schneiden und Aufnehmen. Das Programm hat keinen eigenen MP3-Enocder. Man braucht also den - ebenfalls kostenlosen - Lame-Encoder. Dieser ist schnell gefunden und installiert. Schon kann es losgehen. Bevor die Aufnahme losgehen kann, bedarf es etwas technischer Spitzfindigkeit. Es muß die Aufnahmequelle als Line definiert werden (nicht Mic), am PC und in Audacity. Wenn man diese erste Hürde genommen hat, ist es soweit so gut. Es funktioniert. Hoho. Mal sehen, wie es sich später per Kopfhörer vom MP3-Stick anhört. More 2 come.

6.5.11 00:10

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Werbung